Radparken

Die Gewährleistung von sicheren und nutzerfreundlichen Fahrradabstellanlagen bildet einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Radverkehrs und zur Steigerung der Fahrradfreundlichkeit. Um den Radverkehr in Kamen durch den Baustein des Fahrradparkens weiter zu stärken, wurde deshalb ein Fahrradabstellanlagen-Konzept erstellt.

Für den gezielten Einsatz von Investitionsmitteln empfiehlt sich die Bildung von Schwerpunktbereichen, hier wird als wesentliches Ziel vieler Radfahrer zunächst der Innenstadtbereich in den Fokus gestellt.

Mit einer Vielzahl von Maßnahmen soll die Attraktivität der Fahrradnutzung gesteigert und die Zugänglichkeit - insbesondere im Innenstadtbereich - verbessert werden.

Genauso wichtig, wie eine Vielzahl von dezentralen Parkmöglichkeiten für Fahrräder in der Innenstadt sind sichere, wettergeschützte und komfortable Fahrradparkplätze. In Kamen finden Sie z.B. eine überdachte Parkanlage für Fahrräder in der Kampstraße, ein Radparkhaus direkt an der Fußgängerzone, ein Radparkhaus als Teil der Mobilstation am Bahnhof Methler sowie die personell besetzte Radstation am Bahnhof Kamen.

Link zu Fahrradabstellanlagen-Konzept

Link zu Radparkhaus Kamen City

Link zur Radstation am Bahnhof Kamen

Loge der Stadt Kamen Loge AGFS Loge MBWSV NRW